Olaf Scholz

Für die anstehenden großen Aufgaben brauchen wir eine leistungsfähige Wirtschaft. Das heißt Technologien, die Lösungen für die globalen Herausforderungen bieten, eine Industrie, die auch international stark ist, und Arbeitsplätze, die ein ordentliches Auskommen bieten. Unsere Aufgabe ist es, diese wirtschaftliche Dynamik möglich zu machen. mehr...

19.05.2019

Es stört mich, wenn man Rentenfragen immer als etwas betrachtet, das nur die Älteren angeht. Wer heute mit 18 oder 20 Jahren beginnt zu arbeiten, der hat fast fünf Jahrzehnte Arbeitsleben vor sich. All diese Zeit zahlt er Beiträge und muss sicher sein, dass am Ende auch eine auskömmliche Rente steht. Im Übrigen lag der Rentenbetrag vor 20 Jahren deutlich über dem heutigen – doch die Beschäftigungszahlen haben sich besser entwickelt als erwartet und die Bevölkerungszahl ist gestiegen. Die jüngere Generation kann sich auf die Rentenversicherung verlassen. mehr...

18.05.2019

Auf dem Weg zu einer echten Kapitalmarktunion sind wir im letzten Jahr weiter vorangekommen. Wir konnten bei 13 Gesetzgebungsverfahren zur Banken- und Kapitalmarktunion eine Einigung erzielen – im Vergleich zu drei in den drei Jahren davor! Aber wir sind noch nicht am Ziel. Noch immer wird wertvolles Wachstumspotenzial nicht genutzt. mehr...

16.05.2019

Der digitale Wandel – Stichwort: „4.0“ – und die Veränderungen der Arbeitswelt, Strukturwandel und die Transformation von Städten und Regionen, Energie- und Mobilitätswende: Für all diese Veränderungen gilt es, kluge ökonomische ebenso wie gesellschaftspolitische Antworten im Sinne einer modernen und zukunftsfähigen sozialen Marktwirtschaft zu finden, damit wir alle mit Zuversicht nach vorne blicken können. Ich betone: Wir alle. Denn Zukunft braucht Zusammenhalt. mehr...

09.05.2019

Wie gut die Inklusion in unserer Gesellschaft gelingt, wie gut wir mit behinderten Bürgerinnen und Bürgern ganz praktisch im Alltag umgehen, wie Inklusion tatsächlich gelebt wird. Das sagt etwas über unsere Gesellschaft aus. Nämlich über das demokratische Grundverständnis, das sich darin zeigt mehr...

09.05.2019

Die Mindestbesteuerung löst einen Großteil der Steuerprobleme, die wir mit der digitalisierten Wirtschaft haben, und sie gilt für alle Wirtschaftsbereiche, auch für globale Versandhändler, Kaffeehausketten, Turnschuhproduzenten oder Möbelgeschäfte.Für das wichtige Anliegen, einen weltweit fairen Steuerstandard zu entwickeln, gibt es jetzt ein historisches Momentum: Zum ersten Mal gibt es den Wunsch nach einem gemeinsamen Ansatz. Und dieses Momentum werden wir nutzen. mehr...

08.05.2019

Wir brauchen ein starkes, einiges und souveränes Europa. Dazu gehört die Frage, wie wir unsere Wirtschaft so modern gestalten können, dass wir auch in Zukunft noch Arbeitsplätze haben, mit denen man ein ordentliches Einkommen verdienen kann. Und dazu gehört selbstverständlich auch die Frage des sozialen Zusammenhalts. mehr...

05.05.2019

Ich habe mich im vergangenen Jahr in Europa dafür eingesetzt, dass wir wieder mehr Fortschritte machen, und ich setze mich auch weiter dafür ein. Es passiert auch was. Wir haben allein bei der Banken- und Kapitalmarktunion seit 2018 für 13 Vorhaben eine Einigung erzielt – im Vergleich zu drei in den drei Jahren davor! mehr...

02.05.2019

Es kann nicht sein, dass jeder Handwerksbetrieb, jedes mittelständische Unternehmen Steuern zahlt, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowieso und einige Konzerne, die ganz besonders erfolgreich sind, drücken sich davor, zur Finanzierung unseres Gemeinwesen beizutragen. mehr...

20.04.2019

Despite our differences, we, Europeans and Americans, usually tend to end up on the same side of an argument in the international arena when it comes to matters of democracy, the rule of law, or the freedom of the press. We may often make the case for democratic principles out of a sense of morality. But this is good strategic and economic policy as well – I am firmly convinced of that. mehr...

12.04.2019

JETZT IM BUCHHANDEL

OLAF SCHOLZ

HOFFNUNGSLAND
Eine neue deutsche Wirklichkeit