Olaf Scholz
24.02.2018

Trauer um Jürgen Heuer

 

Der Hamburger Senat trauert um Jürgen Heuer. Unsere Stadt verliert einen klugen Chronisten, einen couragierten Journalisten, einen leidenschaftlichen Bürger und einen guten Menschen.

Jürgen Heuer verkörperte die Liberalität und Fairness eines anständigen Hanseaten. Er besaß die Fähigkeit, aktuelle Ereignisse der Stadt mit den langen Linien ihrer Geschichte zu verbinden und die Dinge ins richtige Verhältnis zu setzen. Er verband das geschliffene Wort und das unbestechliche Urteil mit feinem Humor und großer Herzensgüte. Er hatte den kritischen Blick des Journalisten. Und er sah zugleich mit dem liebenden Auge auf seine Stadt.

Jürgen Heuer hat bis zuletzt mit großer Tapferkeit gegen seine schwere Krankheit gekämpft. Die vielen Menschen, die ihn mochten und achteten, hofften mit ihm. Umso schwerer und bitterer ist der heutige Tag. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden. Wir wünschen ihnen viel Kraft.

Jürgen Heuer wird Hamburg fehlen. Jürgen Heuer wird auch mir persönlich fehlen.

zurück zur Liste

JETZT IM BUCHHANDEL

OLAF SCHOLZ

HOFFNUNGSLAND
Eine neue deutsche Wirklichkeit